Ansprechpartner bei Fliegl


 
Der Fliegl Abschiebewagen, einer für alles – das Original!

Abschiebewagen ASW von Fliegl Agrartechnik

Das Fliegl-Abschiebesystem bietet Ihnen einzigartige Vorteile:

  • der äußert robuste Abschiebewagen ist auch für Schwergut bestens geeignet
  • es erwartet Sie eine bis zu 5-fach schnellere Abladezeit
  • je nach Ladegut erreichen Sie beim Abschiebewagen bis zu 60% mehr Ladevolumen durch Verdichtung

Der Abschiebewagen von Fliegl ist ein wahrer Allrounder. Mit ihm können Sie einfach alles transportieren. Das wiederum spart Ihnen unnötige Zusatzfahrten.

Eine große Anzahl qualitativer Zubehörteile rüstet den Abschiebewagen für spezielle Einsätze aus. Das Abschiebesystem kann durch Anbausysteme erweitert werden, z.B. durch Streuwerke oder Überladeschnecken. Somit verzichten Sie mit ihm ebenfalls auf weitere Spezialfahrzeuge und zusätzliche Ausgaben.

Besonders begeistern wird Sie das sichere und schnelle Entladen des Abschiebewagens. Egal auf welchem Geländer, ob im Freien oder in der Halle, die Frontwand schiebt sich mit Leichtigkeit nach hinten, zum Entladen jedes Gutes.

Die Vorteile des Abschiebewagens gegenüber anderen Systemen

Vorteile des Abschiebewagens gegenüber Kippsystemen

  • bessere Standsicherheit durch niedrigsten Schwerpunkt beim Transport und beim Entladen
  • bis zu 60 % mehr Zuladung durch optimales Pressen je nach Ladegut und Feuchtigkeitsgrad
  • problemloses Abschieben auch in niedrigem Gebäude
  • geringeres Eigengewicht durch selbsttragende Konstruktion
  • weniger Ölbedarf da keine Teleskopzylinder vorhanden
  • auch bei großvolumigen Fahrzeugen bis 70 m³ sicheres Abladen selbst in schrägem Gelände
  • in wenigen Minuten mit Streuwerk kombinierbar

Vorteile gegenüber Schubboden (System Walking-Floor)
  • das äußerst robuste Fliegl Abschiebe-System ist auch für Schwergut bestens geeignet
  • bis zu 5-fach schnellere Abladezeit
  • bis zu 60 % mehr Ladevolumen durch Verdichtung (je nach Ladegut)


Vorteile gegenüber Kratzboden/Kettenboden

  • effektiver und sicherer durch universellen Einsatz
  • robuster und zuverlässiger da keine empfindlichen Verschleißteile
  • höhere Ladekapazität durch geringeren Kraftbedarf und optimale Verdichtung
  • ein Streuaggregat für alle Streugüter ist in wenigen Minuten angebaut
  • mit der Überladeschnecke wird der "Gigant" zum leistungsfähigen Überladewagen
  • Verteilerwalzen sichern das gleichmäßige Verteilen der Silage im Fahrsilo
  • Gewinn zusätzlicher Ladekapazität durch 20 - 30 cm niedrigere Plattform
  • sicherer Transport von Paletten

Einsatzmöglichkeiten – Das ganze Jahr

Der Abschiebewagen »Gigant« ist das ganze Jahr hindurch für Sie einsatzbereit.
Gleich ob zum Beispiel Gras- oder Mais-Silage, Kartoffeln, Großpacken, Schwergut oder Schnee – seine Flexibilität und Schubkraft kennt keine Grenzen.

Technische Daten

Typ ASW 110 ASW 140 ASW 160 ASW 256 ASW 261 ASW 271 ASW 281 Fox
zul. Gesamtgewicht kg 11000 14000 16000 20000 20000 20000 23000
Anzahl Achsen 2 2 2 2 2 2 2
Stützlast kg 2000 2000 2000 2000 2000 2000 3000
Eigengewicht ca. kg 4200 4700 4900 5500 6200 6800 8950
Muldenlänge inkl. Rückwand mm 5100 5600 5600 5600 6100 7100 8100
Muldenbreite mm 2380 2380 2380 2380 2380 2380 2380
Muldenhöhe seitlich mm 1500 1500 1500 2000 2000 2000 2000
Plattformhöhe b. Serienbereifung ca. mm 1100 1250 1250 1350 1350 1350 1550
Spurweite* mm 1850-2000 1850-2000 1850-2000 2050-2150 2050-2150 2050-2150 2050-2150
Füllvolumen ohne Pressung ca. m3 20 22 22 22 30 35 40
Füllvolumen mit Pressung bei Gras-Silage ca. m3 30 33 33 33 48 56 64
erforderliche Ölmenge Liter 12 13 13 16 17 21 28

Typ ASW 381 ASW 391 ASW 3101 ASW 491 ASW 4101 ASW D 4101
zul. Gesamtgewicht kg 29.000 29.000 29.000 40.000 40.000 40.000
Anzahl Achsen 3 3 3 4 4 4
Stützlast kg 2.000 2.000 2.000 2.000 2.000 -
Eigengewicht ca. kg 7.780 8.720 9.450 9.910 10.200 10.500
Muldenlänge inkl. Rückwand mm 8.100 9.100 10.100 9.100 10.100 10.100
Muldenbreite mm 2.380 2.380 2.380 2.380 2.380 2.380
Muldenhöhe seitlich mm 2.000 2.000 2.000 2.000 2.000 2.000
Plattformhöhe bei Serienbereifung ca. mm 1.350 1.350 1.350 1.350 1.350 1.450
Spurweite* mm 2.050-2.150 2.050-2.150 2.050-2.150 2.050-2.150 2.050-2.150 2.050-2.150
Füllvolumen ohne Pressung ca. m³ 40 45 50 45 50 50
Füllvolumen mit Pressung bei Gras-Silage ca. m³ 64 72 80 72 80 80
erforderliche Ölmenge Liter 28 30 32 30 32 32

Technische Details

Bilder