Ansprechpartner bei Fliegl


 
Damit alles im Fluss bleibt

Fliegl Filter hält Hydrauliköl rein

Hydrauliksysteme finden in zahl- und facettenreichen Abläufen der Agrarlogistik Anwendung. Damit diese Abläufe langfristig zuverlässig gesteuert werden können, muss die Hydraulik störungsfrei funktionieren – sauberes Öl ist ein Garant dafür.

Fliegl Ingenieure haben einen Hochleistungsölfilter entwickelt, der auf extreme Anforderungen im landwirtschaftlichen Alltag ausgelegt ist. Der Fliegl Filter verfügt über eine optische Verschmutzungsanzeige (Öffnungsdruck: 5 bar); als Tiefenmaterial verwendet Fliegl anorganische Glasfasern, die mehrlagig angebracht sind. Der maximale Betriebsdruck liegt bei 280 bar, der Bypass-Öffnungsdruck bei 7 bar. Bis 118 Liter pro Minute sind als Volumenstrom möglich. Die Anschlüsse entsprechen dem Gewindestandard G ¾‘‘. Gemäß ISO 16889 erreicht der Fliegl Filter folgende Werte:

  • Filterfeinheit: 11.4
  • Schmutzaufnahme: 32.0 g bei 5.0 bar
  • ßx(c)-Wert: 1000

Abbildung 1: Ersatzelement

Das aufgedruckte Fliegl Logo kennzeichnet den Filter eindeutig als Originalteil, zusätzlich ist am Filter und am Filterelement die Ersatzelementnummer aufgedruckt, was die Nachbestellung unkompliziert macht:

  • Filter Fliegl Agrartechnik: 497626
  • Ersatzelement Fliegl Agrartechnik: 497629
  • Filter Fliegl Agro-Center: HZBXXX300006
  • Ersatzelement Fliegl Agro-Center: HZBXXX300005

Abbildung 2: Fliegl Filter

Der Fliegl Filter kann ab sofort als Erstausrüstung für alle Fliegl Maschinen geordert werden. Zur unkomplizierten Nachrüstung von Maschinen anderer Hersteller liefert ihn das Fliegl Agro-Center.