Ansprechpartner bei Fliegl


 

Gleich an zwei russischen Feldtagen nahm Fliegl im Juli teil:

Bereits zum 19. Mal fand in Orjol der traditionelle Feldtag statt. Mehrere tausend Besucher aus allen Regionen Russlands und auch aus dem Ausland kamen, um sich von den neuesten landwirtschaftlichen Innovationen überzeugen zu lassen. Neben den traditionellen Demonstrationen, gab es zum ersten Mal auch eine Landtechnik Ausstellung.

Auch Fliegl war mit seinen Fahrzeugen vor Ort. Vor allem der Abschiebewagen ASW 381 mit Überladeschnecke begeisterte das Publikum. Mit Highspeed lassen sich bis zu 440 to/h überladen - ein enormes Zeitersparnis bei den sowieso eng getakteten Erntezeiten. Außerdem präsentierte Fliegl den Zuschauern den Dreiseitenkipper DK 100 mit Überladeschnecke und das Überladeband für Zuckerrüben „Ruby“.

16 000 begeisterte Zuschauer kamen Mitte Juli zum „Sibirischen Feldtag“ in der russischen Altaj Region.

Auch Fliegl war mit von der Partie und zeigte unter anderem einen ASW 381, einen DK 110-88, ein VFW 18 000 und einen ADS 80 im Praxiseinsatz.