Neue Partnerschaft mit norwegischem Händler Felleskjøpet Agri besucht Fliegl Agrartechnik

Zum 1. September 2017 hat Fliegl sein skandinavisches Händlernetz ausgebaut und eine Partnerschaft mit dem norwegischen Unternehmen Felleskjøpet begonnen. Neben seiner Zentrale in Lillestrøm betreibt Felleskjøpet Agri 45 Niederlassungen in ganz Norwegen. Vierzig Vertriebsmitarbeiter der Genossenschaft haben in der vergangenen Woche Fliegl Agrartechnik in Mühldorf am Inn und das Fliegl Agro-Center in Kastl besucht, um an einem zweitägigen Händlertraining teilzunehmen.

Eine fundierte Schulung versorgte die neuen Fliegl-Repräsentanten mit theoretischem Input – technische Daten, Unternehmenskennzahlen, Alleinstellungsmerkmale, Produktneuheiten. Das anschließende Praxisseminar zeigte Fliegl-Technik im Live-Einsatz. Der Fokus lag auf Gülletechnik, Abschiebewagen und Dunstreuern, die Vorführung gab aber einen kompletten Überblick über Fliegls Transportprogramm. Im Agro-Center lernte das Felleskjøpet Agri-Team u.a. Anbaugeräte für vielfältige Einsätze in Landwirtschaft, Gewerbe und Kommunalbetrieben kennen. „Wir haben unseren neuen Händlern viel Wissen rund um die Agrarwelt von Fliegl vermittelt“, sagt Fliegl Salesmanager Mikkel Gasbjerg. „Das Training hat die fachliche Basis für eine Zusammenarbeit gelegt, die sich stark entwickeln wird. Davon bin ich überzeugt.“