Ansprechpartner bei Fliegl


 
Perfektion bis ins letzte Detail

Schleppschuhverteiler »Skate«

Schleppschuhverteiler von Fliegl

Der neue Schleppschuhverteiler „Skate“ ist dank seiner speziellen Konstruktion der perfekte Verteiler für jedes Güllefass.
Der „Skate“ ermöglicht eine pflanzenschonende Ablage der Gülle, sowohl auf Grün- als auch auf Ackerland. Der bewährte Fliegl Schneckenverteiler sorgt mit seinen kurzen Auslaufschläuchen für eine gleichmäßige Verteilung der Gülle über die gesamte Breite. Durch den „SKATE“ bleiben die Pflanzen sauber und eine Blattverschmutzung wird vermieden. Dies hat u. a. eine bessere Milchqualität und eine höhere Futteraufnahme zur Folge.

Ideale Maße für mehr Verkehrssicherheit

Dank der speziell geneigten und nicht senkrecht verlaufenden Drehgelenke wird eine extrem schmale Transportbreite im verkehrssicherheitsrelevanten oberen Bereich von unter 2,3m erreicht.
Mit der geringen Transportbreite und seiner extrem niedrigen Verteilerbauhöhe ist die Fahrt mit dem „Skate“ noch sicherer: Über die Rückspiegel kann problemlos das Geschehen an der Seite des Fahrzeuges beobachtet werden. Außerdem ist der Einfülldom leichter erreichbar und somit das Befüllen von oben komfortabler. Der Schleppschuhverteiler „Skate“ kann durch die einzigartige Konstruktion direkt am Güllefass montiert werden. Durch das Hochschwenken der Schleppschuhe wird eine Verschmutzung von Vorgewenden, Straßen und Wirtschaftswegen vermieden.

Einfach stark konstruiert

Die Auslaufschläuche werden beim Hoch- und Einklappen dank eines speziellen Klappmechanismus nicht geknickt, wodurch sich ihre Lebensdauer erhöht. Ein automatischer Hangausgleich sorgt für eine optimale Bodenanpassung. Die serienmäßige Komfortsteuerung „EASY“ entlastet den Fahrer und sorgt für mehr Arbeitssicherheit bei der Gülleausbringung.

Technische Daten

Typen SKATE 90 SKATE 120 SKATE 150
Arbeitsbreite in Metern 9 12 15
Schlauchabstand in mm 250 250 250
Blattfedern (exakte Auslaufführung) Serie Serie Serie
Transportbreite (oben/unten) in mm 2300 / 2600 2300 / 2600 2300 / 2600
Komfortsteuerung (1 DW Anschluss erforderlich) Serie Serie Serie
Anzahl der Ausläufe 36 48 60
Gewicht in kg 1050 1250 1480


Alle Vorteile auf einen Blick

• Stabile Bauweise und dennoch geringes Eigengewicht durch spezielle Rahmen- und Verteilerkonstruktion
• Kein Stützlastverlust durch komplettes Aufliegen des Schlepp- schuhverteilers auf den Boden
• Hoher Schardruck von 6 – 8 kg je Schlitzschuh
• Individuelle Höheneinstellung des Schleppschuhverteilers möglich
• Serienmäßig mit automatischem Hangausgleich
• Speziell geneigte Drehgelenke sorgen für eine extrem schmale Transportstellung und damit für eine gute Rundumsicht
• Sehr schmale Transportbreite von ca. 2.300mm oben
• Automatischer Tropfstopp durch hochschwenken des Verteilers mittels Komfortsteuerung
• Hervorragende Gülleverteilung, wartungsarm und wenig Ölbedarf durch den Fliegl Schneckenverteiler
• Durch den speziellen Klappmechanismus werden beim Aus- und Einklappen keine Auslaufschläuche geknickt
• Gefederte Schlitzschuhe für optimale Bodenanpassung
• Teilbreitenschaltung mechanisch oder hydraulisch möglich
• Einzelschlauchabschaltung der Ausläufe mechanisch möglich
• Einfache Montage direkt am Fass auch bei älteren Modellen möglich
• Komfortsteuerung mit Klappautomatik und Vorgewendefunktion serienmäßig (1DW Anschluss erforderlich)
• Steuerung über Isobus möglich (LS-Anschluss erforderlich)
• Schmaler Schlauchabstand 250mm damit optimal für Grün- und Ackerland
• Keine Blattverschmutzung – dadurch höhere Futterqualität

Komfort Steuerung »EASY«

Die serienmäßig verbaute Komfortsteuerung entlastet den Fahrer und verhindert Fehlbedienungen. Mit einen Knopfdruck werden die Verteilerfunktionen nacheinander geschalten. Das ergonomische Bedienpult ist hintergrundbeleuchtet und kann durch eine Steckverbindung einfach vom Kabel getrennt werden und somit im Schlepper verbleiben. Die Klappung der Verteilerarme wird durch Sensoren in jeder Position überwacht , dadurch ist ein synchronisiertes und gedämpftes Klappen auch am Hang möglich. Die Stellung des Dreiwegeschiebers (auf/zu) wird bei Pumpfässern auf dem Bedienpult optisch angezeigt.

KLAPPAUTOMATIK

Der Verteiler...
• hebt sich aus der mechanischen Transportsicherung
• klappt die Verteilerarme nach hinten
• senkt sich in die Arbeitsposition ab

AUSBRINGAUTOMATIK
• Ausbringschieber öffnet
• Verteilerschnecken arbeiten

VORGEWENDEAUTOMATIK
• Verteilerschnecke schaltet aus
• Schieber schließt
• Verteiler klappt hoch

Steuerung über ISOBUS

Es gibt drei verschiedene Modi: Den Straßen-, den Hof- und den Feldbetrieb. Der Grund dafür ist, dass in bestimmten Modi nur bestimmte Funktionen zur Verfügung stehen. So kann z.B. im Hofmodus, der zum Befüllen gedacht ist, der Drei-Wege-Schieber hinten nicht betätigt werden. Unerwünschte Fehlfunktionen sind somit ausgeschlossen.

Vorteile 
• Erhöht den Bedienkomfort und steigert die Sicherheit beim Düngen.
• Die Steuerung nutzt das vorhandene ISOBUS-Display und macht ein zusätzliches Bedienpult im Schlepper überflüssig.
• Sie ist mit jedem ISOBUS-Display kompatibel (AEF-Zertifikat).
• Weil der Fliegl Slurry Tanker (FST) lediglich drei Schläuche zwischen Schlepper und Fass benötigt, ist das An- und Abhängen vollkommen unkompliziert.
• Serienmäßig Load-Sensing-fähig

Bildergalerie

Prospektdownload